Liebes Leben...

Sehr geehrte/r Herr oder Frau Leben..

Ich möchte an dieser Stelle einmal festhalten, was Sie und ich zusammen erreicht haben.

- Eine zwiegespaltene Kindheit
- 13 Schuljahre wovon die Meisten die Hölle waren
- ein Fachabitur mit dem mich keiner haben will
- in 20 Jahren immer noch keine konkrete Jobvorstellung
- uns bei allen und jeden unbeliebt gemacht
- Eine vermasselte Motorradtour
- Ein Spießruten lauf von NRW nach Lübeck und schließlich nach England

Weiterhin möchte ich festhalten wie unser Stand der Dinge aktuell ist.

- Wir haben in Deutschland eine Oma bei der wir nicht wohnen können und einen Opa bei dem wir nicht wohnen möchten

- Wir haben unseren Hund weggegeben und unser Motorrad verkauft. Beides Dinge die wir ein Leben lang bereuen werden

- Wir sitzen in England, finden keinen Job, weil wir für niemanden gut genug sind. Haben keine Wohnung und Zeit bis Mitte Dezember beides zu ändern oder ins Nichts zurück zu kehren.

Nach reichlicher überlegung möchte ich Sie also fragen: Was soll das???

Wenn Sie mir etwas bestimmtes damit sagen möchten, dann tun Sie dies doch bitte direkt. Denn bevor irgend etwas passiert, würde ich gerne meine Biografie "Ich, das Leben und meine Wenigkeit" zuende schreiben.

Da ich meinen Antrag form- und fristgerecht vor meiner Geburt gestellt habe, erbitte ich nochmals um die Einhaltung der im Vertrag vereinbarten Regeln und Pflichten. Diese besagen ausdrücklich ein spannendes und vielseitiges Leben und kein Spießrutenlauf in die Hölle. Desweiteren wurde dort eindeutig festgelegt, dass Sie sich nur dann einmischen, wenn es mir außerordentlich schlecht geht. Sie jedoch mischen sich ein, wenn es mir außerordentlich gut geht.

Da Sie sich mehrmals der Vertragsverletzung schuldig gemacht haben, bitte ich Sie noch einmal in sich zu gehen und ermahne Sie ausdrücklich sich morgen bei dem Interview keine fehler zu erlauben.

Sollten Sie den Vertrag erneut brechen, so sehe ich mich gezwungen diesen fristlos zu kündigen und mir einen neuen Vertragspartner zu suchen.

Als letztes möchte ich Ihnen trotzdem für die zahlreichen, wenngleich auch meist negativen, Erfahrungen danken.

Mit freundlichen grüßen

Ihre Vertragspartnerin

1.12.14 02:10

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen