Neue Erfahrung an alten Orten

Mein erstes Vorstellungsgespräch hinter mir...



Trotz Absage eine sehr tolle Erfahrung. Die Deutsche kam natürlich ne ganze Stunde zu früh :D Im Starbucks dann nochmal ein paar Vokabeln durchgegangen.. Natürlich alle sofort wieder vergessen x(



Die Bar direkt daneben, komme rein.. kriege ein Namensschildchen und werde zu einer Gruppe von Mitbewerbern geführt..

Puls auf 180: Masseninterview! x(

Die Angst zum Glück ganz unbegründet.. Nur eine Powerpoint-Präsentation.. Was diese Bar ausmacht, was wir für Benefits haben... Und dann eine Vorstellungsrunde. Wie heißt ihr? Wo kommt ihr her? Mit welchem Star würdet ihr gerne mal essen gehen?.. Natürlich alle total Maintream drauf geantwortet...

Wer muss aus der Reihe tanzen, klar.. ICH xD...

Hallo ich bin Alina, komme aus Balham und will mit keinem Star mal essen gehen. Dafür will ich aber eine Harleytour mit P!nk machen x)

danach sollten wir uns dann zu 3. zusammenfinden und die Standartfragen durchgehen. Bis auf 2 habe ich sogar alle verstanden x) Danach zurück zum Stuhlkreis.. Dort standen dann 2 keine Tische in der Mitte mit Zeitungspapier und allem möglichen an Bastelkram..

Die erste AUfgabe: baut etwas, was eigenständig stehen kann, so groß wie möglich ist und eine Geschichte hat.

Ich noch im Kopf ab übersetzen, die anderen stürmen drauf los.. klar, die konnten alle perfekt englisch..

Rausgekommen ist dann eine Giraffe, die ihren Piguinfreund im Zoo besuchen wollte um mit ihm einen Mochito zu trinken...

Zweite Aufgabe, kleidet den Manager in ein schickes Outfit..

Jetzt bringe man sich mal ein wenn man nur die Hälfte verstanden hat und die anderen wie wilde Bienen rumeilen... Is ja nich grad meine Stärke <.<

Danach war dann Ende, wenige Stunden später dann per Telefon das Ergebnis.. Ein denkwürdiger Tag

Nächste Bewerbung.. Nanny für zwei kleine Jungs.. 4 und 7 Jahre... Ja richtig, Alina hat sich als Babysitterin beworben xD

Natürlich 0 Erfahrung mit Kindern und seit 20 Jahren erfolgreich gemieden... Aber die Frau war ganz begeistert von meinem Fachabitur Schwerpunkt (war ja doch nicht umsonst, wuhu!).. der Jüngere fand mich auch ganz toll x)

Und ich muss gestehen, niedlich waren die beiden ja x) Ergebnis kommt Ende der Woche... Auch wenn ich wegen fehlender Erfahrung fest mit einer Absage rechne, ich hoffe es wird...

Morgen das nächste Vorstellungsgespräch.. putzen... für eine APP die das ganze Vermarktet...

Hauptsache erstmal Geld..

Weiterhin vermisse ich mein Schweinemett, das Erste was ich in Deutschland essen werde...

28.10.14 16:34

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen